100 Floors Lösungen für Level 1 bis 20 (Android, iOS)

100 Floors Lösungen für Level 1 bis 20Das Spiel 100 Floors erfreut sich nicht nur unter den Android Usern riesengroßer Beliebtheit sondern ist auch auf dem iPhone ein wahren Renner. Das Knobelspiel ist auf beiden Plattformen komplett kostenlos und lässt die Gehirnzellen in den Späteren Leveln ganz schön rotieren. Und da es extrem frustrierend sein kann an einem Level zu hängen und nicht weiterzukommen ist hier nun die 100 Floors Lösung für die ersten 20 Level:


100 Floors Level 1
Es fängt erstmal ganz leicht und gemäßigt an im ersten Level:
-> Grünen Aufzugrufknopf drücken.

100 Floors Level 2
-> Mülleimer mit dem Finger wegschieben.
-> Grünen Aufzugrufknopf aufheben.
-> Grünen Aufzugrufknopf aus dem Inventar mit dem Pfeil nach oben benutzen.
-> Grünen Aufzugrufknopf anklicken.

100 Floors Level 3
-> Das Handy seitwärts hin und her kippen wie auf der Aufzugtür abgebildet.

100 Floors Level 4
-> Die Türen mit dem Fingern gleichzeitig nach rechts und links aufziehen.

100 Floors Level 5
-> Handy nach vorne kippen so daß die Leiter umfällt.

100 Floors Level 6
-> Rechten Baum mit dem Finger nach links schieben.
-> Alle Lichter mit Zacken anklicken damit sie leuchten.

100 Floors Level 7
-> Das Handy nach links kippen so daß der Stein von rechts in den Bildschirm rutscht.
-> Den Stein auf dem roten Knopf zum liegen bringen.

100 Floors Level 8
-> Alles Obst auf dem Obsthaufen mit dem Finger wegschieben.
-> Banane aufheben.
-> Banane aus dem Inventar dem Gorilla geben.

100 Floors Level 9
Die Lösung für Level 9 ist schon etwas schwieriger aber immer noch nichts gegen die späteren Level.
-> Die Kreise in der Tür müssen das Muster bekommen die die Schrauben in den Ecken vorgeben. Die Startanordnung ändert sich bei jedem Neustart.

100 Floors Level 10
-> Das Handy schütteln so daß die Schlange aufwacht und abhaut.
-> Diagonal von links oben nach rechts untern über die Tür fahren (Wie der Pfeil anzeigt).

100 Floors Level 11
-> Das Handy ganz waagrecht halten und die beiden Kugeln durch leichts kippen in die Mitte rollen lassen.
-> Beiden Kugeln in der Mitte ein paar Sekunden lang halten so daß die 3 Lichter über der Tür angehen.

100 Floors Level 12
Zur Lösung von Level 12 müssen die beiden Kugeln durch drücken der großen Buttons am Boden ganz nach oben gebracht werden so daß dort die Lampen zu leuchten beginnen. Je leichter die Buttons gedrückt werden umso höher steigen die Kugeln.
-> Beide Buttons am boden ganz kurz ganz leicht berühren.

100 Floors Level 13
-> Handy nach vorne kippen so daß der Hammer aus der Wandniesche fällt.
-> Hammer ins Inventar nehmen.
-> Die Ziegelmauer solange mit dem Hammer bearbeiten bis die einstürzt und der Weg frei ist.

100 Floors Level 14
-> Mit dem Finger mehrere Sekunden auf dem grünen Feld bleiben bis die 5 Lichter über der Tür angehen und die Tür sich öffnet.

100 Floors Level 15
-> Die Zahlenkombination 1 6 4 3 eintippen.

100 Floors Level 16
-> Links vom Boden den Schreubenzieher aufheben.
-> Mit dem Schraubenzieher alle 4 Schrauben entfernen.
-> Die Platten anklicken.
-> Das Handy auf dem Kopf stellen.

100 Floors Level 17
Die Querbalken auf den Türflügeln geben einen Hinweis auf die Lösung. Die Blauen Buttons auf dem Boden müssen mit dem rollenden Kugeln betätigt werden:
-> Linken Button 1x betätigen.
-> Rechten Button 2x betätigen.
-> Linken Button 3x betätigen.
-> Rechten Button 2x betätigen.

100 Floors Level 18
-> Alle 5 Knöpfe in der Tür müssen schnell hintereinander gedrückt werden so daß alle gleichzeitig leuchten. Der oberste Knopf und der zweite von unten leuchten am längsten. Diese also zuerst anklicken, danach schnell die restlichen 3 Knöpfe drücken.

100 Floors Level 19
-> Das Tuch vom Boden aufheben.
-> Mit dem Tuch die ganze Tür sauber wischen. Sowohl die Spinnenweben als auch den Rest der Tür komplett säubern.

100 Floors Level 20
-> Die Schraube vom Boden aufheben.
-> Das Warnschild beiseite schieben.
-> Die Schraube in das Schraubenloch einsetzuen.
-> Mit dem Schraubenzieher die neue Schraube fest drehen.

Loading Facebook Comments ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *