All posts by Matti

Wonder Cruise Guide, Tipps und Tricks (Facebook)

Wonder Cruise Guide, Tipps und TricksDas Spiel Wonder Cruise von Nexon erfreut sich immer größerer Beliebtheit und hat seit dem Erscheinen stark steigende Spielerzahlen. Deshalb hier eine kleine Wonder Cruise Tipps und Tricks zusammenstellung die euch das Leben im Facebookspiel Wonder Cruise leichter macht.

Und hier nun die Wonder Cruise Tipps und Tricks in keiner besonderen Reihenfolge:

Weiterlesen Wonder Cruise Guide, Tipps und Tricks (Facebook)

Dungeons & Dragons: Heroes of Neverwinter Test / Review (Facebook)

Das Spiel

Dungeons & Dragons: Heroes of Neverwinter ist ein relativ neues Rollenspiel auf Facebook. Das Spielgeschehen ist in der Welt von Neverwinter angesiedelt, die D&D Fans bekannt sein dürfte. Zu beginn des Spiels steht die Charaktererschaffung. Es stehen 4 verschiedene vorgefertigte Klassen zur Auswahl: Krieger, Zauberer, Kleriker und Dieb. Spieler die mit den D&D Regeln vertraut sind dürfen sich auch ganz eigene Charaktere erstellen. Dann kommt zu der Auswahl der 4 Klassen noch die Wahl einer von 4 Rassen dazu und das verteilen von Attributspunkten auf 6 Attribute. Ist der Charakter erstellt findet man sich in der Stadt Neverwinter wieder. Jeder Spieler besitzt dort ein Haus in dem durch das erreichen von bestimmten Erfolgen ein paar Dekorationen freigeschaltet werden. Ein Waffenshop und ein Händler dürfen in der Stasdt natürlch nicht fehlen und dienen dazu dem Spieler die hart verdienten Goldmünzen abzuknöpfen.

In der Taverne kann man Gefährten für das nächste Abenteuer anheuern. Bis zu 4 Gruppenmitglieder können in jedes Abenteuer mitgenommen werden. Je nach Level kostet das aber Gold oder Astraldiamanten. Gold sammelt man im Laufe der Zeit durch die Abenteuer und einmal am Tag durch den Einlogbonus. Astraldiamanten kann man für echtes Geld kaufen oder mit etwas Glück ebenfalls durch tägliches einloggen erhalten. Denn einmal am Tag darf man sich einen Gegenstand aus einer Bonustruhe nehmen. Mit etwas Glück sind dort auch Astraldiamanten zu finden.

Weiterlesen Dungeons & Dragons: Heroes of Neverwinter Test / Review (Facebook)

Zynga eröffent eigenes Spieleportal

Wie Golem kürzlich berichtet plant Zynga, einer der Big Player im Social Games Bereich, ein eigenes Internetportal für seine Spiele zu eröffnen. Der Vorteil einer eigenen Plattform für Zynga liegt auf der Hand. Zum einen werden sie etwas unabhängiger von Facebook, zum anderen eröffnet eine eigene Plattform einen ganz neuen Kundenkreis. Zwar ist Facebook sehr beliebt aber durch die immer wieder aufflammenden Diskussionen über den Datenschutz bei Facebook gibt es doch einige Internetuser die keinen Facebook-Account haben und sich auch auf keinen Fall einen zulegen möchten. Über das neue Portal von Zynga haben so auch diese User die Möglichkeit die Social Games von Zynga zu spielen. Ganz ohne Facebook. Für Zynga sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung.

Sobald die neue Plattform online ist wird das auf der offiziellen Zynga-Homepage bekanntgegeben.

[Quelle: Golem]

Zoo World 2 Test / Review (Facebook)

Das Spiel

In Zoo World 2 schlüpft der Spieler in die Rolle eines Zoomanagers. Zu den Aufgaben des Zoomanagers gehören neben dem Bauen von Gehegen für die Tiere auch die Pflege der Tiere und die Gestaltung für die Zoobesucher. Zu Beginn hat man aber nur ein kleines Gehege in dem 2 Tiere stehen. Die Tiere möchten gefüttert werden und können dann gepaart werden die Zoopopulation zu erhöhen.

Alle Aktionen erfordern gewisse Ressourcen um sie durchzuführen. Die wichtigeste Ressource ist die Energie, ist diese Verbraucht muss man erstmal ein paar Minuten Warten bevor man genug Energie für eine weitere Aktion hat. Im laufe des Spiels sammelt man aber auch Popkorntüten ein, die nicht für die Tiere sind, sondern damit können kleinere Energiepakete nachgekauft werden. Allerdings kann man das nur ab und an machen da die Popkorntüten recht selten sind und davon mindestens 150 Stück für das kleinste Paket gebraucht werden. Für den Ausbau des Zoos, seien es Attraktionen für die Besucher, Dekorationen für die Gehege oder auch neue Tiere benötigt man Zoo Cash, die Spielwährung von Zoo World 2. Zoo Cash bekommt man wie auch schon die Popkorntüten im Spielverlauf wenn man sich um seine Tiere kümmert. Und die letzte Ressource benötigt man für das Paaren von Tieren. Dafür werden rote Herzen benötigt. Genauso wie man die Ressourcen aufsammeln kann bekommt man auch Erfahrungspunkte die den eigenen Level erhöhen und so nach und nach neue Tiere und Gegenstände im Shop freischalten.

Weiterlesen Zoo World 2 Test / Review (Facebook)

Monster World Test / Review (Facebook)

Das Spiel

Monster World

Monster World ist ein Spiel von Wooga und kann auf Facebook und Google+ in fast identischer Form gespielt werden. Das Spielprinzip ist recht simpel: Der Spieler steuert ein kleines Monster daß eine kleine Gartenparzelle sein eigen nennt. Auf dieser Gartenparzelle kann man dann versichiedene Pflanzen anbauen und abernten oder schöne Dekorationen platzieren. Für das anbauen von Pflanzen oder das platzieren von Dekos bekommt man Punkte über die man im Level aufsteigen kann. Je höher der eigene Level um so mehr Auswahl hat man sowohl bei den Pflanzen als auch bei den Dekorationen. Von Zeit zu Zeit kommt der Roboter Robert zu Besuch un möchte ein paar bestimmte Pflanzen kaufen. Dafür erhält man Münzen, die Basiswährung in Monster World. Mit der Zeit kann man für Münzen auch die Anzahl der Beete erhöhen um noch mehr Pflanzen anpflanzen zu können. Darf man sich am Anfang nur an Limonatenbüschen und Klunkerkraut austoben kommen später auch Herzblumen und Monsterkakteen dazu. Je höher der Level einer Pflanze, umso länger dauert es auch bis sie ausgewachsen ist.

Weiterlesen Monster World Test / Review (Facebook)