Nimble Quest Guide, Tipps und Tricks (Android, iOS)

Nimble Quest Guide, Tipps und TricksNimble Quest ist das neueste Spiel der Tiny Tower Entwickler Nimblebit. Es handelt sich dabei um einen Mix aus Rollenspiel und dem Klassiker Snake. Das Spiel hat in den Stores von Apple und Android sehr gute Bewertungen bekommen und da es auch noch kostenlos ist spricht nichts dagegen es einmal anzuspielen. Das erfrischend andere Spielprinzip macht zumindest für eine Weile ganz gut Laune. Game Center Leaderboards werden schon unterstützt, Achievements fehlen momentan noch und werden hoffenlich bald nachgeliefert.


Hier ein paar Nimble Quest Tipps und Tricks um euch den Einstieg zu erleichtern und eure High Scores in Schwindelerregende Höhen zu treiben:

  • Die Steuerung erfolgt mit einfachen Wischbewegungen. Eure Heldengruppen darf nicht in Wände laufen, keine Monster berühren und sich auch nicht gegenseitig auf die Füße steigen. Vor allem der letzte Punkt wird immer schwerer je länger eure Heldenkette ist. Plant also eure Laufwege möglichst so daß ihr noch genug ausweichwege habt.
  • Nachdem ihr das Tutorial gespielt habt müsst ihr euren Haupthelden auswählen. Zu Beginn sind nur 3 Helden freigeschaltet, die restlichen Helden können entweder im Spielverlauf freigeschaltet werden oder über den Ingame-Store gekauft werden. Die Fähigkeiten der Helden könnt ihr euch jederzeit mit einem Tipper auf das kleine i-Symbol anzeigen lassen. Hier ist vor allem wichtig mit welcher Waffe ein Held ausgerüstet ist.
  • Jeder Held kann in drei Stufen verbessert werden. Jede Stufe bringt vorher festgelegte Bonis auf die Kampfkraft. Während des spielens erhalten die Helden Erfahrungspunkte die zum Levelaufstieg benötigt werden. Durch den einsatz von Gems kann ein Held aber auch verbessert werden ohne daß er die benötigten Erfahrungspunkte schon zusammen hat.
  • Die beiden Währungen im Spiel sind Gems und Tokens. Die Gems können beim Spielen aufgesammelt werden. Beide Währungen können über den Shop für echtes Geld gekauft werden. Tokens kann man aber auch kostenlos in geringer Menge erhalten wenn man sich dafür ein kurzes Werbevideo ansieht.
  • Vor dem Start eines Spiels kann man noch verschiedene Buffs einschalten. Jeder Buff kostet aber einen Token und muss bei jedem Spielstart erneut aktiviert und bezahlt werden. Ebenfalls kann vor jedem Spiel ein weiterer Held für die Kosten von einem Token hinzugefügt werden.
  • Ein Spiel startet immer mit nur einem Helden. Wenn ein Monster besigt wird besteht immer die Möglichkeit dass ein Held erscheint. Diesen sollte man aufsammeln denn damit erhöht man die Kampfkraft. Wieviele Heldem man mitnehmen kann lieht man links oben im Spielfeld. Je mehr Helden freigeschaltet wurden umso mehr Helden kann man im Spielverlauf auch mitnehmen.
  • Man sollte immer versuchen die Gems der Monster aufzuheben. Grüne Gems zählen einfach, blaue Gems zählen fünffach. Rote Zehnfachgems kann man nur über den Ingame-Shop freischalten, sind aber eigentlich nicht unbedingt zum spielen notwendig. Manchmal droppe ein besiegtes Monster auch eine Truhe. Diese sollte man immer aufheben denn dann erhält man sehr viele Gems auf einmal. Gems die nach einer kurzen Zeitspanne nicht aufgehoben werden verschwinden wieder aus dem Spielfeld.
  • Ab und zu hinterlassen die Monster auch Gegenstände wie Heiltränke oder Schilde. Auch diese Gegenstände verschwinden nach einer Weile und sollten vorher lieber aufgehoben werden.
  • Die wirkung der Gegenstände kann im Shop für Gems verbessert werden. Jeder Gegenstand kann in 5 Stufen verbessert werden. Die einzelnen Verbesserungsstufen werden von Stufe zu Stufe jeweils teurer. Am effektivsten ist es daher zuerst alle Gegenstände auf Stufe 2 zu verbesser und danach alles auf Stufe 3 zu bringen.
  • Nachdem ein Level geschafft ist und bevor es in den nächsten Level geht kann man wieder einen Buff für Tokens aktivieren. Am meisten Sinn man das aktivieren eines Buffs wenn man schon weit gekommen ist und die schwereren Level anstehen. Vorher kann man sich die Tokens besser sparen da die ersten Level mit ein bisschen Übung auch ohne Buffs ganz gut gehen.
  • Oft sind im Spielfeld auch ganze Monstergruppen unterwegs. Man kann die Monster einzeln erledigen oder aber gleich den Anführer, dann wir die ganze Gruppe zerstört.
  • Grundsätzlich ist es immer besser ein Monster von hinten anzugreifen da man dann selber keinen Schaden abbekommt.
  • Der grüne Balken am oberen Spielfeldrand zeigt euch immer an wie lange ihr noch braucht um einen Level abzuschließen. Mit jedem getöteten Monster füllt sich der Balken. Am Ende eines Levels könnt ihr für kurze Zeit nochmal viele Münzen aufsammeln.
  • Manchmal passiert es dass einer eurer Helden stirbt. Das ist nicht weiter schlimm solange der Hauptheld ganz vorne noch lebt. Stirbt der Hauptheld ist das Spiel vorbei, alle anderen Helden können wieder aufgesammelt werden.
Nimble Quest Buffs
Name Wirkung
Fast Forward Überspringt einen Level und fügt ein Gruppenmitglied hinzu.
Vitality Buff Erhöht die Lebenenergie aller Gruppenmitglieder um 25%.
Swiftness Buff Erhöht die Laufgeschwindigkeit der Gruppe um 25%.
Schield Buff Hauptheld erhält ein Bubble Shield zu beginn.
Attack Buff Erhäht die Angriffsgeschwindigeit alle Gruppenmitglieder um 25%.
Nimble Quest Helden
Name Rüstung Angriffswaffe
Ulrich Schwer Schwert
Merida Leicht Bogen
Blaze Leicht Feuerbälle
Boomey Mittelschwer Muskete
Bones Leicht Schwert
Gizmo Leicht Bomben
Uther Schwer Lanze
Arcane Leicht Blitze
Slash Leicht Dolche
Ember Mittelschwer Flammenschockwelle
Faenel Mittelschwer Energiebälle
Ezora Mittelschwer Knochen
Gurzog Schwer Äxte
Kishi Leicht Shuriken
Hydra Mittelschwer Eisbälle
Loading Facebook Comments ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *