Mittelerde: Mordors Schatten Guide, Tipps und Tricks

Mittelerde: Mordors SchattenMittelerde: Mordors Schatten ist seit langem die beste Umsetzung der Tolkien-Welt, und dazu noch auf Konsolen und dem PC Spielbar. Das Spielprinzip basiert auf dem bekannten Open World Konzept und auch sonst sind manche Spielmechaniken schon in anderen Spielen aufgetaucht. Aber mit dem Nemesis-System hält eine ganz neue Mechanik, die richtig Laune macht, Einzug in das Open World Spiel. Auch Grafisch kann Mordors Schatten wirklich überzeugen. Da ich mich nun schon viele, um nicht zu sagen zu viele, Stunden in Mordor herumgetrieben habe, möchte ich euch ein paar Tipps und Tricks verraten, die euch den Einstieg vielleicht etwas einfacher machen. Mir ging es am Anfang nämlich so daß ich in die Welt hineingeworfen wurde und mich erstmal orientieren musste. Die Hilfe, die das Spiel zu Beginn häufig gibt, ist in der Masse der Möglichkeiten einfach untergegangen und hat mich schlichtweg überfordert. Als ich dann soweit war noch etwas aufzunehmen, waren die Tutorial-Hilfen natürlich schon längst beendet.

Weiterlesen Mittelerde: Mordors Schatten Guide, Tipps und Tricks

Blizzard stellt die Arbeiten an Projekt Titan ein

social-gamer-allgemeinMike Morhaime von Blizzard hat vor kurzem in einem Interview mit Polygon bekannt gegeben dass das geheime MMO, dass Blizzard schon seit einigen Jahren in Entwicklung hatte, eingestellt ist. Vor ca. einem Jahr hatte Blizzard schon den Neustart des Projektes bekannt gegeben. Das Entwicklungsteam wollte noch einmal ganz von vorne beginnen.

Für Blizzard-Fans wie mich ist das leider eine richtig schlechte Nachricht. Blizzard hatte bei dem Projekt wirklich große Ambitionen und wollte etwas ganz neues und wegweisendes im MMO-Bereich schaffen. Und den Machern von World of Warcraft hätte man das auch zutrauen können. Auch finanziell ist sicher eine Menge Geld in das Projekt geflossen.

Weiterlesen Blizzard stellt die Arbeiten an Projekt Titan ein

Sponsored Post: Amazon Instant Video jetzt noch besser

Amazon Instant Video ist nun schon seit einem halben Jahr Teil des Amazon Prime Programms. Ich habe mich damals zum Start schon für Amazon Prime angemeldet und schaue nun auf ein halbes Jahr Video on Damand Streaming bei Amazon zurück.

Erstmal möchte ich euch ein paar Eckdaten zum Videostreaming-Dienst von Amazon vorstellen. Amazon Instant Video ist Teil von Amazon Prime. Prime kostet im Jahr 49 Euro und war ursprünglich für den unbegrenzten kostenfreien Versand vorgesehen. Nun hat man mit Instant Video noch die Möglichkeit Filme und Serien unbegrenzt über das Internet zu streamen. Das Angebot an Filmen und Serien ist dabei sehr groß, auch wenn natürlich nicht alles verfügbar ist. Das liegt zu einem großteil daran dass andere Anbieter teilweise die exklusiven Rechte an manchen Filmen und Serien halten. Aber genauso hat Amazon Instant Video Filme und Serien die sonst nirgendwo anders im Flatrate-Streaming verfügbar sind. So zum Beispiel die Amazon-Eigene Serie Betas, die Vikinger-Serie Vikings Staffel 1 und 2, und der Zombiefilm World War Z mit Brad Pitt. Und das sind nur einige Beispiele an exklusiven Inhalten.

thumb_1512__original

Weiterlesen Sponsored Post: Amazon Instant Video jetzt noch besser

Kostenlose Kinderspiele ohne In-App-Käufe und Werbung für Android und iOS

social-gamer-allgemeinKostenlose Spiele gibt es auf den mobilen Plattformen Android und iOS haufenweise. Aber die meisten Spiele die qualitativ gut sind kommen entweder mit In-App-Käufen daher oder werden durch Werbung finanziert. Gerade bei Kinderspielen ist das aber nicht ganz so toll. Als Erwachsener kann man sicher besser damit umgehen wenn man für einen besonders tollen Spielgegenstand ein paar Tage spielen muss, ein Kind wird durch die In-Game-Angebote aber viel eher in die Versuchung geführt ein paar Euro auszugeben. Und wenn man nun als Erwachsener keine Lust auf das Gequengel der Kinder nach einem Ingame-Gegenstand hat sollte man die Kinder am besten nur Spiele spielen lassen die frei von jeglichen In-App-Käufen sind. Die oft eingeblendete Werbung bei kostenlosen Spielen ist auch nicht besonders gut weil meist keine altersgerechte Werbung eingeblendet wird, oder das Kind nur verleitet wird ein anderes kostenpflichtiges oder In-App-Käufe bietendes Spiel zu spielen. Nun kann man natürlich einfach ein paar Euro im App-Store für geeignete Spiele hinlegen, es geht aber auch ganz kostenlos. Da die Auswahl an kostenlosen Spielen ohne In-App-Käufe und Werbung allerdings nicht besonders groß ist und man diese Spiele nicht so auf Anhieb findet habe ich hier eine kleine Liste von passenden Spielen erstellt. Da auch ich nicht alle Spiele kenne bin ich für weitere Tipps zu kostenlosen und hochwertigen Spielen sehr dankbar.

Weiterlesen Kostenlose Kinderspiele ohne In-App-Käufe und Werbung für Android und iOS

Divinity: Original Sin Guide, Tipps und Tricks

Divinity: Original SinDivinity: Original Sin ist Oldschool-Rollenspiel der alten Schule, aber mit guter Grafik und allgemein moderner Technik. Besonders gelungen finde ich die Spielwelt, die mit viel Liebe zum Detail erstellt wurde. In jedem Keller eines Hauses findet man unzähligen Kram, den man aufheben und mitnehmen kann, der aber für das Spiel nicht notwendig ist. So haben die meisten Bewohner zum Beispiel Vorräte im Keller gelagert die man auch mitnehmen kann. Muss man aber nicht. Insgesamt wird die Spielwelt so aber sehr glaubwürdig. Genial ist auch das Zaubersytem bei dem Elementarzauber eine besondere Rolle einnehmen. Eine Giftwolke kann zum Beispiel mit Feuer zur Explosion gebracht werden. Eine brennende Ölpfütze kann mit einem Regenzauber gelöscht werden. Sind die Gegner oder die eigenen Charaktere dann nass durch den Regenzauber, haut ein Blitzzauber um so stärker rein.

Weiterlesen Divinity: Original Sin Guide, Tipps und Tricks

Sponsored Post: Die gamescom 2014

gamescomAuch dieses Jahr findet die gamescom, als größte internationale Messe für interaktive Unterhaltungselektronik, wieder in Köln statt. Am 13. August geht es los, ab dem 14. ist die gamescom für alle Besucher geöffnet. Letztes Jahr haben 340.000 Besucher für einen neuen Besucherrekord gesorgt, und dieses Jahr werden noch mehr Besucher erwartet.

Interessierte Besucher bekommen in den 6 Hallen der gamescom einiges geboten. “Spielend neue Welten entdecken” ist das diesjährige Motto. Die neuesten Highlights aus der Gamesszene werden ebenso präsentiert wie atemberaubende Indoor- und Outdoor Performances. Sensationelle Live-Acts runden das Angebot ab und versprechen für alle Besucher ein rundum gelungenes Event.

Weiterlesen Sponsored Post: Die gamescom 2014

Spieletests, Guides, Tipps und Tricks