Sponsored Post: Amazon Instant Video jetzt noch besser

Amazon Instant Video ist nun schon seit einem halben Jahr Teil des Amazon Prime Programms. Ich habe mich damals zum Start schon für Amazon Prime angemeldet und schaue nun auf ein halbes Jahr Video on Damand Streaming bei Amazon zurück.

Erstmal möchte ich euch ein paar Eckdaten zum Videostreaming-Dienst von Amazon vorstellen. Amazon Instant Video ist Teil von Amazon Prime. Prime kostet im Jahr 49 Euro und war ursprünglich für den unbegrenzten kostenfreien Versand vorgesehen. Nun hat man mit Instant Video noch die Möglichkeit Filme und Serien unbegrenzt über das Internet zu streamen. Das Angebot an Filmen und Serien ist dabei sehr groß, auch wenn natürlich nicht alles verfügbar ist. Das liegt zu einem großteil daran dass andere Anbieter teilweise die exklusiven Rechte an manchen Filmen und Serien halten. Aber genauso hat Amazon Instant Video Filme und Serien die sonst nirgendwo anders im Flatrate-Streaming verfügbar sind. So zum Beispiel die Amazon-Eigene Serie Betas, die Vikinger-Serie Vikings Staffel 1 und 2, und der Zombiefilm World War Z mit Brad Pitt. Und das sind nur einige Beispiele an exklusiven Inhalten.

thumb_1512__original

Weitere Highlights bei Amazon Instant Video sind die Serien Breaking Bad, Big Bang Theory, Two And A Half Man und How I Met Your Mother. Neben dem umfangreichen Angebot für Erwachsene sind auch eine ganze Menge Filme und Serien für Kinder im Angebot.

Wie sieht es nun mit den Update bei Amazon Instant Video aus? Ich habe im letzten halben Jahr beobachten können wie ca. alle 2 bis 3 Wochen neue Inhalte geliefert wurden. Das ist mal eine ganze neue Serie, mal ein paar aktuelle Filme und mal eine ganze Reihe etwas unbekanntere Filme. Im Grunde komme ich eigentlich mit den Inhalten gar nicht mehr hinterher. Wobei ich allerdings auch nicht ganz so viel Zeit vor dem Fernseher verbringen kann. Durch den großen Katalog werden aber auch Vielschauer eine ganze Weile auf ihre Kosten kommen.

Der Service an sich lief in den letzten Monaten immer reibungslos was sicherlich an Amazons eigenen großen Rechenzentren liegt. Ich habe nie einen Ausfall oder ähnliches bemerken können. Alle Inhalte werden auch in HD Auflösung ohne Verzögerung zuverlässig gestreamt.

Nicht nur die Inhalte werden von Amazon immer weiter verbessert, sondern auch die eigentlichen Funktionen werden weiter ausgebaut. So ist es seit kurzem zum Beispiel möglich auch mit Android-Handys auf das Angebot zuzugreifen. Bisher sind nur iOS Nutzer in den Genuss des Streamings gekommen. Eine weitere Verbesserung hat es beim Streamen von der Xbox gegeben: War früher noch ein kostenpflichtiger Xbox-Live Gold-Account notwendig um Amazon Instant Video auf der Xbox zu nutzen kann nun jeder Xbox Live Account auf die Amazon App zugreifen. Zudem sind auch auf der Xbox die Ab18 Filme verfügbar. Durch das Amazon Fire TV wird auch eine neue Plattform unterstützt wenn man kein anderes Gerät zum Abspielen besitzt. Ein Feature, auf dass sich viele Filmfans freuen dürften, ist das angekündigte Sprachfeature. Man kann also bald auswählen in welcher Sprache man einen Film abspielen möchte. Für Fans von Originalversionen ist das ein unschätzbares Feature.

Ich persönlich bin nach 6 Monaten Amazon Instant Video hoch zufrieden und werde mein Abo am Ende der Laufzeit mit Sicherheit noch um ein weiteres Jahr verlängern. Ich freue mich auf die neuen Inhalte die Amazon in naher Zukunft noch liefert und auch den Prime-Lieverservice möchte ich nicht mehr missen.

Amazon Prime Instant Video kann man ganz unkompliziert und kostenlos testen. Folgt dazu einfach diesem Link und macht euch selber ein Bild. Eure Meinung könnt ihr gerne in die Kommentare unter diesem Beitrag posten.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Loading Facebook Comments ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *