State of Decay Guide, Tipps und Tricks (Xbox 360)


State of Decay Guide, Tipps und TricksState of Decay ist seit langem mal wieder ein Zombiespiel daß sich durch die offne Welt und das Basis-Management schön von der Konkurrenz abhebt und etwas neues ins Genre bringt. Deshalb ist es auch kein Wunder daß die Entwickler schon Verkaufsrekorde feiern können. Seit ein paar Tagen können auch deutsche Spieler in das Zombie-Survivial-Spiel eintauchen. Hier habe ich euch in diesem Guide ein paar Tipps und Tricks zusammengefasst die ich während meiner Zeit in State of Decay sammeln konnte. Damit sollte euch die ein oder andere frustrierende Situation erspart bleiben.


Hier meine State of Decay Tipps und Tricks:

  • State of Decay läuft grundsätzlich in Echtzeit ab und das Spiel wird auch bei Aktionen mit der Umwelt nicht pausiert. Sogar wenn ihr im Tagebuch oder auf dem Kartenbildschirm seid können euch also umherwandernde Zombies angreifen. Wenn ihr länger die Karte konsultieren möchtet oder euch länger im Tagebuch aufhaltet sollte ihr immer einen sicheren Platz dafür auswählen. Eine echte Pause wenn ihr kurz weg müsst könnt ihr über den Startbutton erreichen.
  • Das Tagebuch ist die Hauptschaltzentrale für alle Aktionen die nicht mit eurer direkten Umwelt zu tun haben. Hier wird das Inventar, die Werte der Charaktere und auch die Basis verwaltet.
  • State of Decay speichert beim spielen automatisch den Fortschritt eures Spiels ab. Ihr könnt keine eigenen Savepunkte setzen und auch nicht neu laden wenn einer eurer Charaktere stirbt. Geht also äußert vorsichtig bei allen Aktionen vor.
  • Die Zombies in eurer Umgebung reagieren auf Geräusche. Fast alle Aktionen erzeugen Geräusche. Zum Beispiel das durchsuchen eines Objektes oder Schüsse mit einer Waffe. Bei durchsuchen kann man langsam und leise vorgehen oder schnell und dafür etwas mehr Lärm machen. Die leise Variante ist immer die bessere.
  • Die Munition der Schusswaffen ist begrenzt und sollte daher nicht leitfertig verballert werden. Einzelne Zombies kann man gefahrlos mit einer Nahkampfwaffe erledigen. Schusswaffen eignen sich eher wenn man einen Pulk von Zombies ausdünnen möchte bevor man in den Nahkamp geht. Es besteht aber immer die Gefahr daß noch mehr Zombies angelockt werden.
  • Wenn ihr einzelne Zombies seht solltet ihr diese ausschalten solange ich das gefahrlos machen könnt. Eure Skills werden dabei verbessert und ihr lauft nicht gefahr daß sich dieser Zombie mit anderen zusammentut und euch als Horde auf die Pelle rückt.
  • Während des Spielens werden auf eurer Karte immer wieder Missionen angezeigt. Manche Missionen müssen gleich erledigt werden sonst verschwinden sie wieder.
  • Versucht wann immer es geht die Umgebung über einen Aussichtspunkt zu erkunden. Sobald ihr auf einem Aussichtspunkt seit könnt ihr die interessanten Punkte auf eurer Karte eintragen indem ihr das Objekt kurz beobachtet.
  • Manche Zombies laufen nicht durch die Gegend sondern liegen auf dem Boden und erheben sich erst wenn ihr an ihnen Vorbeilauft. Achtet auf das Radar denn auch diese liegenden Zombies werden dort als rote Punkte angezeigt.
  • Wenn ihr die Gegend erkundet und auf unwegsames Gelände stoßt könnt ihr dieses zwar oft mit eurem Charakter überwinden, eure Begleiter können euch in vielen Fällen aber nicht folgen und laufen um das Hindernis rum. Das kann zu gefährlichen Situationen führen. Lauf also wenn möglich um Hindernisse herum um das zu vermeiden.
  • In den Städten werdet ihr oft Zombiehorden begegnen. Seid extrem vorsichtigt denn auch wenn die Zombies für sich harmlos erscheinen kann euch eine Horde sehr schnell ausschalten. Auf der Karte könnt ihr den Bereich unmittelbar vor der Horde sehen und um diesen müsst ihr einen großen Bogen machen. Gefährlich wird es auch wenn euch beim Verstecken in der Nähe einer Horde ein anderer Zombie sieht mit dem ihr kämpfen müsst. Am besten man schaltet eine Horde aus bevor sie zufällig in die Nähe eurer Basis kommt. Dann habt ihr wirklich ein Problem. Um eine Horde auszuschalten ist es am besten man überfährt sie mit einem Fahrzeug. Das ist von allen Möglichkeiten nicht nur die sicherste sondern auch die schnellste.
  • Von Zeit zu Zeit wird auf der Karte ein Infektionsherd angezeigt. Um diese solltet ihr euch auch kümmern da sonst die Moral eurer Leute darunter leiden dann.
  • Wenn ihr ein Gebäude säubern möchtet ist der gefährlichste Moment der in dem ihr durch die Tür tretet da euch Zombies die ihr noch nicht bemerkt habt direkt anfallen können. Deshalb ist es am besten kurz zu warten bevor man ein Gebäude betritt. Oft bemerken euch die Zombies im inneren und kommen nach draußen. Dann könnt ihr sie in aller Ruhe vor der Tür erledigen.
  • Bei einem Infektionsherd solte man die Zombies ab besten ebenfalls rauslocken um sie draußen zu erleidigen. Eine gute Methode ist sie mit einem Fahrzeug zu erwischen.
  • Achtet auf besondere Arten von Zombies: Screamer können weitere Zombies anlocken und Bloater können euch schaden wenn ihr ihnen zu nahe kommt. Bloater erledigt man am besten mit einer Schusswaffe aus der Entfernung. Ein Auto schützt euch auch nicht vor dem Schaden der Bloater.
  • SWAT-Zombies sind schwer gepanzert und deshalb gegen Schusswaffen sehr unempfindlich. Schalte sie also am besten im Nahkampf aus.

Loading Facebook Comments ...
  1. Noch keine Kommentare.
(will not be published)