World War Z Guide, Tipps und Tricks (iOS)

World War ZWorld War Z läuft erst nächste Woche bei uns an während international schon die ersten Fans in die Kinos gehen dürfen. Wer sich die Wartezeit bis nächsten Donnerstag etwas verkürzen möchte kann sich aber schon mal das iOS-Spiel zum Film besorgen. Zur Feier des Kinostarts ist das Spiel für iPhone und iPad gerade auch von über 4 € auf 89 Cent runtergesetzt. Knappe 800 MB muss man auf dem Gerät allerdings mindestens frei haben um in World War Z einzutauchen. Dafür kann das Spiel aber auch mit guter Grafik dank Unreal Engine punkten.


Hier ein paar World War Z Tipps und Tricks für den schnellen Einstieg:

  • Zu Beginn des Spiels müsst ihr euch für einen von 3 Speicherslots entscheiden. Das Spiel wird dann automatisch immer in diesem Speicherslot gespeichert.
  • Es gibt zwei Spielmodi aus denen man wählen kann: Der Story Modus ist an die Geschichte des Films angelegt und erzählt die Story mit hilfe von Cutscenes. Im Challenge-Modus geht es dagegen ohne Story nur darum möglichst lange in einem Gebiet zu überleben und möglichst viele Punkte zu erreichen. Als Anfänger sollte man erstmal mit dem Storymodus beginnen denn hier wird man am Anfang erstmal mit der Steuerung vertraut gemacht.
  • In den Cutscenes kann man zwar den Charakter nicht steuern, wenn man aber seltsam glänzende Objekte im Blickfeld hat kann man diese durch anklicken aufheben. Das können Bücher oder Dokumente sein. Alles was glänzt sollte man sich schnappen. Dabei muss man oft aber recht schnell sein da die Cutscenes teilweise sehr schnell den Blickwinkel ändern und man meist nicht zurück kann.
  • Schaut euch direkt zu Beginn des Spiels die Optionen an. Der Optionsbilschirm kann nach oben gescrollt werden und so werden mehr Optionen sichtbar. Wichtig sind die Optionen für die Bewegung und das automatische Feuern. Ihr könnt die Bewegung entweder durch tippen, tippen und halten oder mit einem virtuellen Stuerkreuz ausführen. Beim Feuern habt ihr die Wahl zwischen automatischem Feuer wenn ihr einen Zombie im Visir habt oder manuelles Feuern. Zu beginn mag es ganz praktisch sein das automatische Feuern aktiviert zu haben, dadurch wird aber auch viel Munition verbraucht.
  • Versucht beim Schießen immer den Kopf der Zombies zu treffen. Das verursacht mehr Schaden und ihr spart somit Munition. Beim automatischen Feuern solltet ihr zudem gut darauf achten wie ihr den Zombie ins Visir nehmt. Wenn ihr von unten auf den Kopf zielt werden meist schon ein paar Schüse auf den Körper abgegeben. Deshalb ist es ratsamer den Zielpunkt von Oben auf den Gegner zu lenken.
  • Ab und zu müsst ihr durch eine verschlossene Tür die durch einen Code gesichert ist. Der Code ist immer irgendwo im Level versteckt, zum Beispiel an Wänden oder Tafeln.
  • World War Z unterstützt zwar das GameCenter, aber leider nur die HighScore-Listen und bringt keine Erfolge mit.
  • Munition ist immer knapp und sollte deshalb immer aufgesammelt werden. Die Munitionspackungen die in den Levels rumliegen sind aber etwas schwerer zu finden da sich nicht glänzen.
  • Es gibt drei unterschiedliche Munitionsarten: Pistolenmunition (Rot), Gewehrmunition (Blau) und Shotgunmunition (Grün). Im Shopmenü wird die benötigten Munition für eine Schusswaffe immer angezeigt indem die nicht benötigte Munition ausgegraut wird.
  • Wenn ihr in einem Level bewegungslose Körper rumliegen oder sitzen seht untersucht diese denn das bringt Bonuserfahrung.
  • Spiel am besten immer mit Ton denn ohne könntet ihr Zombies die sich euch von hinter nähern übersehen. Zum schnellen umdrehen könnt ihr den Button untern in der Mitte benutzen. Das geht immer schneller als sich manuell zu drehen.
  • Man kann jederzeit den Shop über das Pausenmenü erreichen und die erspielte Erfahrung in Ausrüstung investieren. Neben der Erfahrung für die man die meiste Ausrüstung bekommten kann existiert auch noch Gold als Premiumwährung. Die besten Ausrüstungsgegenstände sind nur durch Gold zu bekommen und Gold kann man wiederrum nur durch Ingame-Käufe erwerben.
  • Sobald ein Gegenstand freigeschaltet ist kann man ihn duch den Einsatz von weiteren Erfahungspunkte noch verbessern. Nahkampfwaffen können den Waffenschaden erhöhen, Schusswaffen den Fernkampfschaden, die Magazingröße und die Nachladegeschwindigkeit. Rüstungs kann die Gesundheit und den Nahkampfschaden erhöhen.

World War Z Waffen und Ausrüstung

GegenstandTypKosten (XP)SchadenMagazingrößeMunitionsartGesundheitsbonsu
BrechstangeNahkampfwaffe409---
BleirohrNahkampfwaffe5010---
MilitärspatenNahkampfwaffe7511---
BreitschwertNahkampfwaffe25014---
Chinesische StangenwaffeNahkampfwaffe50015---
LoboNahkampfwaffe120025---
MacheteNahkampfwaffe20 Gold16---
WakizashiNahkampfwaffe100 Gold40---
KleinkaliberpistoleSchusswaffe40512Pistolenmunition-
MaschinenpistoleSchusswaffe280435Pistolenmunition-
Leichtes SturmgewehrSchusswaffe3001250Gewehrmunition-
9 MM PistoleSchusswaffe350712Pistolenmunition-
PumpgunSchusswaffe800208Shotgunmunition-
Schwere HalbautomatikSchusswaffe900750Gewehrmunition-
Schweres SturmgewehrSchusswaffe12001750Gewehrmunition-
Schwere SchrotflinteSchusswaffe30 Gold258Shotgunmunition-
Zusammengerollte ZeitschriftenRüstung400--2
Beinschutz aus ZeitschriftenRüstung150---2
Schienbeinschoner als ArmschutzRüstung350---3
Cricket-BeinpolsterRüstung400---4
Catchers WesteRüstung550---3
Schwere Cargo-HosenRüstung750---6
Hockey Goalie ArmschutzRüstung950---8
Armschutz aus MetallplattenRüstung11500--5
KettenhemdRüstung1300---8
Beinbänder aus ReinfengummeRüstung15 Gold---5
Emo Armschutz mit SpikesRüstung20 Gold0--6
BMX HosenRüstung30 Gold---7
Provisorischer ArmschutzRüstung30 Gold0--4
Ballistische WesteRüstung80 Gold---5
Loading Facebook Comments ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *